Herzlich willkommen

Anmeldung

Telefonisch:

Über 034 408 30 20 (MO - FR, 08:00 - 12:00 / 14:00 - 17:00h)

Online:

Über OPAN.

Bedarfsabklärung

Nach der Anmeldung erfolgt zu Hause ein Abklärungsgespräch, oft verbunden mit dem ersten Pflegeeinsatz.

Auf Basis dieses Gesprächs wird ein Bedarfsmeldeformular ausgestellt, welches zur Unterschift an den Hausarzt/die Hausärztin geschickt und anschliessend an die Krankenkasse weitergeleitet wird.

Am Abklärungsgespräch werden gemeinsam die notwendigen Leistungen definiert und Abmachungen über die Einsätze getätigt.

Rechnungsstellung

  • Die Rechnung für Pflegeleistungen wird von der SPITEX direkt an die Krankenkasse / Unfallversicherung gesendet. Die Klienten erhalten von der SPITEX zu ihrer Information eine Kopie dieser Rechnung. Selbstbehalt und Franchise werden durch die Krankenkasse abgerechnet.
  • Für Pflegeleistungen wird von der SPITEX den Klienten eventuell eine Patientenbeteilligung (Personen ab 65jährig) in Rechnung gestellt, diese wird durch den Klienten beglichen. Sie kann bei entsprechender Berechtigung über die Ergänzungsleistungen (EL) abgerechnet werden.
  • Für Hauswirtschaftsleistungen und spezielles Material erhalten die Klienten von der SPITEX eine Rechnung, diese wird durch den Klienten beglichen. Wenn eine Zusatzversicherung für Hauswirtschaft besteht, welche diese Leistungen abdeckt, können diese Kosten durch Einschicken der Rechnung bei der Zusatzversicherung zurückgefordert werden. Bei entsprechender Berechtigung übernimmt die Ergänzugsleistung (EL) Beiträge an hauswirtschaftliche Leistungen