Herzlich willkommen

ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Neu im Vorstand

Mitgliederversammlung wählt Ursula Kühni

An der Mitgliederversammlung der Spitex Region Emmental im Sternen Neumühle, Zollbrück, konnte Präsidentin Christine Lüthi Widmer rund 50 Vereinsmitglieder begrüssen. Vor den statutarischen Geschäften zeigte Andy Hugi, Hausarzt und Palliativmediziner in Eggiwil auf, welche Entscheidungen zu treffen sind, wenn eine Person unheilbar krank ist. Es zeigt sich: wichtig sind zum einen die Gespräche innerhalb der Familie, aber auch die Schnittstelle zwischen Ärzteschaft, Spital und den weiteren involvierten Diensten, damit in diesen schwierigen Situationen der fallweise richtige Entscheid getroffen und umgesetzt werden kann.

Die Jahresrechnung 2017 schloss mit einem Ertragsüberschuss von CHF 39'405.— ab, bei einem Umsatz von CHF 7'170'071.--.

Haupttraktandum war eine Neubesetzung im Vorstand: Renato Giacometti, Langnau, war 2004 in den Vorstand der Spitex-Dienste Signau gewählt worden und seit 2006 Vorstandsmitglied der Spitex Region Emmental. Seither war er für die Geschäftsstelle ein wichtiger Ansprechpartner im Bereich der Finanzen. Als Nachfolgerin zur Abdeckung dieser Fachkompetenz wurde Ursula Kühni, Aeschau, gewählt. Ursula Kühni ist als Finanzverantwortliche Mitglied der Geschäftsleitung der Kühni AG.